KLEINE GALERIE

Samstag, den 07. Januar bis Samstag, den 18. März 2017


kleine galerie: Conny Himme »long time no see«

»Chinese Mona Lisa«, 2016 © Conny Himme
»Chinese Mona Lisa«, 2016 © Conny Himme

 Statt der sonst üblichen Winterpause im neuen Jahr lädt die »kleine galerie eichenbergerstraße« herzlich zu einerneuen Ausstellung: Unter dem Titel »long time no see« zeigt die Künstlerin Conny Himme ausgesuchte Werke ihres Schaffens. Geöffnet jeweils Samstag von 14:00 bis 18:00 Uhr, außer am 4. März 2017. Die Künstlerin ist an allen Tagen anwesend. Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 18. März 2017.

 

 

Mehr Informationen auch unter www.helgabusch.de  und www.connyhimme.de

 

 

kleine galerie eichenbergerstraße, Eichenberger Straße 62, 28215 Bremen, Telefon 04264 / 24 86. Geöffnet ist freitags von 15:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 14:00  bis 18:00 Uhr

 

Freitag, den 07. Oktober bis Samstag, den 17. Dezember 2016


Peter Gutsche und Klaus Rosebrock

 

Unter dem Titel Peter Gutsche »Objekt und Farbe« und Klaus Rosebrock »Digitale Malerei« lädt die »kleine galerie eichenbergerstraße« herzlich zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 07. Oktober 2016 um 19:00 Uhr ein. Die Ausstellung ist anschließend noch zu sehen bis zum 17. Dezember 2016. Mehr Informationen auch unter www.helgabusch.de 

 

kleine galerie eichenbergerstraße, Eichenberger Straße 62, 28215 Bremen, Telefon 04264 / 24 86. Geöffnet ist freitags von 15:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 14:00  bis 18:00 Uhr

 

Freitag, den 05. August bis Samstag, den 01. Oktober 2016


Andreas Horn »Malerei« Klaus Wurster »Holzobjekte«

 

Unter dem Titel Andreas Horn »Malerei« und Klaus Wurster »Holzobjekte« lädt die  »kleine galerie eichenbergerstraße« lädt herzlich zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 05. August 2016 um 19:00 Uhr ein. Die Ausstellung ist dann noch zu sehen bis zum 01. Oktober 2016. Bitte beachten Sie die Sommerpause von Freitag, den 26. August bis Donnerstag, den 15. September 2016. Mehr Informationen auch unter www.helgabusch.de 

 

kleine galerie eichenbergerstraße, Eichenberger Straße 62, 28215 Bremen, Telefon 04264 / 24 86. Geöffnet ist freitags von 15:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 14:00  bis 18:00 Uhr

 

Freitag, den 10. Juni bis Samstag, den 23. Juli 2016


Cordula Kagemann: »Mixed Media«

 

»Mixed Media« – unter diesem Titel präsentiert die Künstlerin Cordula Kagemann Collagen, Monotypien und Pulp Paintings. Die »kleine galerie eichenbergerstraße« lädt herzlich ein zur Ausstellungseröffnung am Freitag, 10. Juni 2016 um 19:00 Uhr. Es spricht die Kunsthistorikerin Bettina Brach. Die Ausstellung ist dann noch zu sehen bis zum 23. Juli 2016. Mehr Informationen unter www.helgabusch.de 

 

kleine galerie eichenbergerstraße, Eichenberger Straße 62, 28215 Bremen, Telefon 04264 / 24 86. Geöffnet ist freitags von 15:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 14:00  bis 18:00 Uhr

 

© Cordula Kagemann

Freitag, den 11. März bis Samstag, den 21. Mai 2016


Gloystein und Rippl: »Malerei und Fotokunst«

 

Die kleine galerie eichenbergerstraße in Findorff zeigt Arbeiten von Christian Gloystein und Michael Rippl.

Während sich Christian Gloystein farbenreich mit der Tier-Welt auseinandersetzt und in großformatigen Bildern aus Acryl die Grenzen zwischen der Natur und ihren Bewohnern unter und über Wasser verschwimmen lässt, beschäftigt sich Michael Rippl mit der Formensprache der Typografie und erforscht die Übergänge von der Fotografie zur Malerei. Die Ausstellung wird am Freitag, 11. März 2016 um 19:00 Uhr eröffnetwww.helgabusch.de 

 

kleine galerie eichenbergerstraße, Eichenberger Straße 62, 28215 Bremen, Telefon 04264 / 24 86. Geöffnet ist freitags  von 15:00 bis 19:00  Uhr und samstags von 14:00  bis 18:00 Uhr. Ausgenommen hiervon sind die Wochenenden am 25. und 26. März sowie vom 06. bis 07. Mai 2016

 

Freitag, den 09. Oktober bis Samstag, den 19. Dezember 2015


10 Jahre kleine galerie eichenberger: »Bilderfries«

 

2005 gründete die Künstlerin Helga Busch in Eigeninitiative die »kleine galerie eichenbergerstraße. Jetzt hat die Galerie zehnjähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass präsentiert die rührige Galeristin einen umlaufenden »Bilderfries« von gleichformatigen Bildern, an dem viele ihrer KünstlerInnen aus den vergangenen Jahren beteiligt sind. Die Ausstellung endet heute mit einer Finisage mit Kaffee, einem Gläschen Wein und natürlich anregenden Gesprächen über die schönen Künste. www.helgabusch.de 

 

Der Eintritt ist kostenlos, kleine galerie eichenbergerstraße, Eichenberger Straße 62, 28215 Bremen, Telefon 04264 / 24 86. Geöffnet ist heute von 15:00 bis 18:00 Uhr

 

Download
Einladung kleine Galerie Finissage 2015.
Adobe Acrobat Dokument 98.8 KB
© Composing: kleine galerie eichenbergerstraße
© Composing: kleine galerie eichenbergerstraße

Freitag, den 24. Juli bis Montag, den 28. September 2015


Bild, Skulptur und Installation: »Neu verortet«

Im stetigen Wandel – Materialien, Sprache, Lebensbedingungen, Moden erobern und verlassen uns. Dieses ständige sich im Auf- und Abstieg Begriffene ist das künstlerische Thema der Ausstellung in der kleinen galerie eichenbergerstraße. Dazu wurde Altes buchstäblich und wurden Sehweisen von Kommendem »neu verortet«. Es stellen aus: Helga Busch (Lack, Marker auf Acrylglas), Cordula Kagemann (Papierinstallationen), Beate Kortkamp (Malerei), Christiane Scholz-Stenull (Malerei mit Fundstücken), Christa Siegmüller (Drucke) und Ulrike Wilkens (Skulpturen). Eröffnung ist am Freitag, den 24. Juli 2015 um 19:00 Uhr. www.helgabusch.de 

 

kleine galerie eichenbergerstraße, Eichenberger Straße 62, 28215 Bremen, Telefon 04264 / 24 86. Geöffnet ist freitags  von 15:00 bis 19:00  Uhr und samstags von 13:00  bis 18:00 Uhr

 

Freitag, den 5. Juni bis Samstag, den 18. Juli 2015


Petermann und Sander: »Ein guter Klang«


Hanna Petermann und Sigrid Sander schaffen mit der Ausstellung »Ein guter Klang« eine Begegnung von Bildern und Skulpturen. Hanna Petermann wurde 1980 in Kiel geboren, ist studierte Musikerin und entwickelte zugleich bereits in jüngsten Jahren ihre Begeisterung für die Malerei: Sie schnupperte schon als Kind die Atelier-Luft des professionell malenden Vaters Ulf Petermann. Neben dem Studium der Musik, ihrer zweiten großen Leidenschaft, baute sie ihre bildnerischen Fähigkeiten weiter aus. Die Kreizeitung schreibt: »Mit ihren Öl-Gemälden von Musikern, die versunken im Spiel ihrer Instrumente mit diesen fast eins zu werden scheinen, verbindet sie ihre zwei großen Leidenschaften.« Sigrid Sander wurde 1943 in Tangermünde an der Elbe geboren. Sie machte Ihr Staatsexamen im Kunststudium mit Schwerpunkt Bildhauerei an der Staatlichen Kunstakademie Stuttgart, wurde Kunsterzieherin in Bremen und war in den Jahren 1993 bis1998 Lehrbeauftragte für Malerei an der Universität Bremen. Sigrid Sander lässt nach eigener Aussage die Sehnsucht nach dem Schönen und der Drang zu gestalten nicht aufhören zu arbeiten. Eröffnung war am Freitag, den 5. Juni 2015 um 19:00 Uhr. www.helgabusch.de 

 

kleine galerie eichenbergerstraße, Eichenberger Straße 62, 28215 Bremen, Telefon 04264 / 24 86. Geöffnet ist freitags  von 15:00 bis 19:00  Uhr und samstags von 13:00  bis 18:00 Uhr

 

Freitag, den 13. März bis Samstag, den 9. Mai 2015


Schams und lmwiehe: »Alles ganz natürlich«

 

Die Fotografin Airnut Schams und die Malerin Andrea lmwiehe stellen aus. Almut Schams widmet sich der australischen Natur mit ihrer Vielfalt an Außergewöhnlichem und ihrem Interesse an der Kunst der Aborigines. Einige Eukalyptusrinden und Samen hat sie von ihrer Reise mitgebracht, die in der Ausstellung zu sehen sind. Andrea Imwiehe geht auf Schatzsuche und erkennt den ideellen Wert unscheinbarer Orte. Dort fördert sie lange Versunkenes zutage, erspürt in dem »von den Zeitläufen aufgeladenen Mikrokosmos« eine Fülle von Geschichten und Assoziationen. Innerhalb des bestehenden Raums überwindet sie die Grenzen der Zeit. Eröffnung ist am Freitag, den 13. März 2015 um 19:00 Uhr. www.helgabusch.de 

 

kleine galerie eichenbergerstraße, Eichenberger Straße 62, 28215 Bremen, Telefon 04264 / 24 86. Geöffnet ist freitags  von 15:00 bis 19:00  Uhr und samstags von 13:00  bis 18:00 Uhr. Hinweis: Am 3. und 4. April und am 1. und 2. Mai bleibt die Galerie geschlossen.

 

© Airnut Schams
© Airnut Schams
© Andrea lmwiehe
© Andrea lmwiehe