September 2018

Jeden Samstag, wöchentlich wiederkehrend


Repair-Cafe: Reparieren & Cafésieren im Leuchtturm

 

Willkommen zu unserem allseits beliebtes Reparieren und Cafesieren im Leuchtturm. Wir helfen beim Reparieren von Hausgeräten, Kleingeräten, Küchengeräten, Staubsaugern, Fahrrädern, Nähmaschinen, Notebooks, Computern, Zubehör wie Druckern, Textilien (bitte mit Anmeldung). Außerdem leisten wir Computer-Beratung, Smartphone-Hilfe und Beratung für Stereoanlagen, Radios. Übrigens: Ein Repair-Café ist kein »ostenloser Reparatur-Service«, sondern gemeinsame Hilfe zur Selbsthilfe. Von den Einnahmen wird bezahlt die Raummiete, Werbung und Anzeigen und die HelferInnen bekommen ein Drittel der Spenden.
Mehr unter www.leuchtturmfabrik.de

 

Beginn 13:00 Uhr, Eintritt 5,00 Euro Findorff, Münchener Str. 58, 28215 Bremen, Telefon: 0421-2210567 oder E-Mail info@leuchtturmfabrik.de

 

Jeden Freitag, wöchentlich wiederkehrend


Restefest: »Essen im Leuchtturm«

 

Jeden Freitag gibt es jetzt veganes Essen in der Leuchtturmfabrik. Überwiegend aus geretteten, verpackungsfreien, saisonalen und nicht weit angereisten Lebensmitteln. Gerettet & eingekauft wird von Kasia, gekocht wird von Kasia & Marco. Neben dem gemeinsamen Mahl möchten wir zeigen, welches Potential sich hinter den Lebensmittel verbirgt, die in hoher Qualität entsorgt und uns zur Verfügung gestellt werden. Der Beitrag ab 5,00 Euro kommt dem Verein zugute, davon werden vor allem Raum- und Personalkosten bezahlt. Es kann auch in Tauschwährung bezahlt werden. Das Essen selbst ist kostenlos.

Eine vorherige Anmeldung ist sehr erwünscht, damit wir wissen, wieviel wir kochen müssen. Denn es wird immer nur so viele Essen geben, wie die jeweilige Rettung hergibt. Mehr unter www.leuchtturmfabrik.de

 

Beginn 13:00 Uhr, Eintritt 5,00 Euro Findorff, Münchener Str. 58, 28215 Bremen, Telefon: 0421-2210567 oder E-Mail info@leuchtturmfabrik.de

 

Samstag, den 8. September 2018


Kirche Jesu Christi: Einladung zum Sommerfest 2018

 

Die Kirche in der Ricarda-Huch-Straße / Weidedamm lädt ein zu einem Sommerfest im Gemeindezentrum, auf dem richtig viel los ist: Es gibt Gegrilltes und Herzhaftes für jedes Alter und besonders willkommen sind die Kleinen, für die eine Riesen-Hüpfburg und viele, viele Spiele bereitstehen. Alle sind herzlichst eingeladen. Spaß und Spannung garantiert: Wer kann dazu schon nein sagen? Herzlich Willkommen!

 

Von 14:00 bis 18:00 Uhr, Eintritt frei, Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Gemeindezentrum, Ricarda-Huch-Straße 2, 28215 Bremen, www.kirche-jesu-christi.orgKontakt: Harald Pront, Telefon 0421 / 1 20 66, E-Mail

Sonntag, den 9. September 2018


Altes Pumpwerk: Tag des offenen Denkmals

»Entdecken, was uns verbindet« ist das diesjährige Motto am bundesweiten »Tag des offenen Denkmals«. Entdecken Sie die Welt unter der Stadt: Das Kanalnetz verbindet uns alle – von der Toilette zur Kläranlage! Lassen Sie sich von Vereinsmitgliedern durch die historische Maschinenhalle und den unterirdischen Abwasserkanal führen. Bestaunen Sie die gewaltigen Pumpenaggregate und bekommen Sie unter Tage das richtige Kanal-Feeling. In einer Ausstellung erfahren Sie, wie es in Bremen aussah, als es noch keine geordnete Abwasserentsorgung gab. Lassen Sie sich erklären, welcher Anstrengungen es heute bedarf, das Kanalnetz in Ordnung zu halten und das Abwasser zu reinigen.

 

Führungen von 11:00 bis 17:00 Uhr stündlich: Welche Gefahren lauerten früher, als die in Eimern gesammelte Schiete von der Weserbrücke in die Weser gekippt wurde, dicht neben dem großen Schöpfrad, das Bremen mit Trinkwasser versorgte? Und wie funktioniert es heute mit dem 2.300 km langen Kanalnetz? Das erfährt man bei den Führungen durch die alte Pumpenhalle, die historische Ausstellung und den unterirdischen Kanal. Rund um die Uhr gibt es Videos von Seuchen und Schiete, von Hygiene und Technik.

 

Kinderprogramm 11:00 bis 17:00 Uhr: Was passiert mit dem Abwasser aus Dusche, Toilette und Waschmaschine, wenn es im Abfluss verschwindet? Kommt mit uns auf eine spannende Reise durch die Unterwelt und erkunde mit Lampe und Helm einen Abwasserkanal und den Pumpensumpf. In unserer Bastelecke und beim Abwasserquiz könnt Ihr dann Euer Können unter Beweis stellen.

 

Eintritt frei, geöffnet ist von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr, für Besucherinnen und Besucher aller Altersstufen, mehr unter www.altespumpwerk.de oder altespumpwerk@nord-com.net Altes Pumpwerk, Salzburger Straße 12, 28219 Bremen

 

Mittwoch, den 12. September 2018


Altes Pumpwerk: »Shit happens« mit Pago Balke

Der Schauspieler und Kabarettist Pago Balke begleitet die Besucher auf einer satirischen Führung durch das Alte Pumpwerk. Erfahren Sie mehr von feinen Pinkeln, römischer Toilet- tenkultur und Bremens Kanalisation. Lauschen Sie seinen philosophischen Betrachtungen über das gemeinhin Unaussprechliche, lassen Sie sich zurückversetzen in die Anfänge der bremischen Kanalisation, werden Sie Zeuge eines interessanten Interviews mit »Ratinka Underground« – und seien Sie beim großen Schmutzfressen in der biologischen Kläranlage dabei. www.pagobalke.de

 

Eintritt inklusive Begrüßunggetränk 15,00 €, ermäßigt 10,00 €, Beginn: 18:00 Uhr. Einlass: 17:30 Uhr. Karten gibt es bei Nordwest Ticket an den Verkaufsstellen, per Telefon 0421 / 36 36 36 oder unter

www.nordwest-ticket.de, mehr Infos unter www.altespumpwerk.de oder altespumpwerk@nord-com.net

 Altes Pumpwerk, Salzburger Straße 12, 28219 Bremen