DEZEmber 2018

Donnerstag, den 7. Dezember 2018


Altes Pumpwerk: Peter Dahm featuring Paul und Rodt

Seit vielen Jahren beschäftigt sich der Schauspieler, Saxofonist und Komponist Peter Dahm mit Musik, die Grenzen aufweicht. Zusätzlich zu seinen eigenen Kompositionen spielt er Stücke aus der ganzen Welt. Er bedient sich bei unterschiedlichsten, internationalen Stilrichtungen, interpretiert Melodien auf seine eigene Weise und am Ende bekommt die Welt etwas ganz Neues zurück. »Diese Musik ist weit gespannt. Sie reicht von mal sensiblem, mal zupackendem Modern Jazz bis zur Balkan-Folklore, streift Klezmer-Klassiker ebenso wie türkisch-arabische Motive, besitzt indische Anklänge;  auch samtige südafrikanische Klangpracht findet sich.«, berichtet der Weser Kurier begeistert. Mit Susanne Paul und Jan-Olaf Rodt hat Dahm sich zwei exzellente Kollegen an seine Seite geholt, die nicht nur großes musikalisches Können einbringen, sondern auch eigene Stücke und Arrangements. Das Trio nimmt die Besucherinnen und Besucher des Alten Pumpwerks mit auf eine musikalische Weltreise und gibt uns wunderbare Einblicke in die kulturelle Vielfalt des Jazz. www.peter-dahm.de und www.groovecello.de

 

Beginn 20:00 Uhr, Einlass 19:00 Uhr, Museumsbesichtigung möglich, Karten 17,00 €, ermäßigt 12,00 € bei Nordwest Ticket an den Verkaufsstellen, online im Internet unter www.nordwest-ticket.de, per Telefon 0421 / 36 36 36 sowie an der Abendkasse, mehr Infos unter www.altespumpwerk.de oder altespumpwerk@nord-com.net Altes Pumpwerk, Salzburger Straße 12, 28219 Bremen